Wiener Büromarktübersicht vom 12.12.2017

Anzahl Bürohäuser
total m2
170 Baujahr vor 1990 637.210 m2
243 Baujahr 1990-2009 2.591.334 m2
9 Fertigstellung 2010 129.600 m2
13 Fertigstellung 2011 127.750 m2
14 Fertigstellung 2012 178.199 m2
9 Fertigstellung 2013 67.200 m2
9 Fertigstellung 2014 116.800 m2
2 Fertigstellung 2015 5.400 m2
4 Fertigstellung 2016 8.200 m2
6 Fertigstellung 2017 117.600 m2
4 Fertigstellung 2018 78.700 m2
10 in Planung 207.660 m2
514 alle 4.374.203 m2

Erläuterungen

In dieser Datenbank wird unter Bürohaus ein gewerblich genutztes Objekt verstanden, das ausschließlich Büro- und Geschäftsflächen aufweist oder zumindest einen eigenständigen Erschließungskern aufweist, von dem ausschließlich Büros zugänglich sind. Darüber hinaus sind diese Objekte nicht zur Eigennutzung sondern zur Fremdvermietung bestimmt.

Ferner werden nur Objekte aufgenommen, die einen modernen Bürostandard aufweisen.

Altbauobjekte werden dann aufgenommen, wenn für sie das oben gesagte zutrifft, d.h. sie müssen dann in der Regel generalrenoviert sein oder es muss diese Renovierung im Gange oder kurzfristig geplant sein.

Der Büromarkt in Wien setzt sich im Wesentlichen aus 2 Segmenten zusammen:
1. für die Fremdvermietung vorgesehene Bürohausobjekte
2. kleine Büroflächen in gemischt genutzten Häusern sowie Flächen nicht mehr dem Standard entsprechend

Wie die Büroflächenvermietung in Wien in den letzten Jahren gezeigt hat, kommen für größere Büroflächensucher (ab ca. 200-300 m2) in erster Linie die unter Punkt 1 definierten Bürohäuser in Frage. Die in dieser Datenbank vertretenen Objekte mit ihren rund 3,3 Mio. m2 Büroflächen sind zur Zeit entweder voll vermietet oder es können Büroflächen angemietet werden.

Das 2. Segment des Büromarktes, welches kleinere Büroflächen in gemischt genutzten Häusern oder Flächen mit nicht mehr zeitgemäßem Standard umfasst, wird in dieser Datenbank ausgeklammert.

Insgesamt lässt sich Gesamtbestand an Büroflächen auf Basis der Arbeitsstättenzählung der Statistik Austria und diverser Hochrechnungen von Immobilienberatern auf derzeit rund 10,1 Mio. m2 schätzen, wobei in dieser Büroflächenzahl auch eigen genutzte Objekte von Dienstleistungs-, Industrie- und Gewerbebetrieben, Behörden, Ämtern, Instituten oder kleinere Büroflächen in gemischt genutzten Häusern enthalten sind, die aber für den hier definierten Büromarktbegriff von untergeordneter Bedeutung sind.

Die Marktübersicht Wien gibt einen Überblick über die hier aufgenommenen Bürohäuser (siehe Punkt 1) und ihr ungefähres Flächenausmaß, erhebt jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

die Zuordnung der Objekte zu U- bzw. S-Bahnstationen wurde bis zu einer Maximalentfernung von ca. 300 m zur Station vorgenommen.

Irrtümer sind vorbehalten.