Wiener Büromarkt News

Neue Büroprojekte in Wien 2019

Im Jahr 2018 war mit einem Zuwachs an neuen Büroflächen im Volumen von ca. 300.000 m²  der höchste Wert seit über zehn Jahren zu verzeichnen. Diese neuen Objekte sind jedoch aufgrund von Vorvermietungen zu Jahresbeginn 2019 bereits zu ca. 70% vermietet. Als starke Büroflächennachfrager traten zuletzt Anbieter von Coworking- bzw. servicierten Bürokonzepten auf. Insgesamt ist die Leerstandsquote bei Büroflächen im internationalen Vergleich niedrig und liegt in Wien bei ca. 5%. Im Jahr 2019 wird sich die Büroflächenproduktion deutlich einbremsen und erst im Jahr 2020 wird es wieder zu größeren Bürohausfertigstellungen kommen.

Wir haben diese Objekt bzw. Büroflächen im Angebot und machen Ihnen gerne auf Ihre spezifischen Anforderungen hin ausgerichtete Objektvorschläge – mit detaillierter Angabe von Mietpreisen, Ausstattungsstandards und Grundrissen.

 

Zurzeit sind in Wien folgende größere Büroobjekte in Bau bzw. wurden vor kurzem fertiggestellt :

2017

– Orbi Tower, Erdberg, ca. 21.600 m²

– Messecarree, ca. 4.600 m²

– Quartier Belvedere Central Teil 3 + 4, ca. 26.000 m²

– Square 1, Muthgasse, ca. 29.000 m²

– Viertel Zwei, „Denk Drei“, Krieau, ca. 22.500 m²

– Euro Plaza 6, Wienerberg / Philadelphiabrücke, ca. 12.500 m²

2018

– The Icon Vienna, Hauptbahnhof, ca. 74.200 m²

– Austria Campus, Praterstern, nicht eigengenutzt: ca. 67.000 m²

– VIE, Erdberger Lände, ca. 13.000 m²

– HoHo Seestadt Aspern, ca. 8.000 m²

– Inno Plaza, Wienerberg / Philadelphiabrücke, ca. 13.000 m²

– HBF 1, Hauptbahnhof, ca. 3.500 m²

2019

– Silo Plus, Liesing, ca. 11.000 m²

– Seehub, Seestadt Aspern, ca. 1.100 m²

– Bürohaus Liechtensteinstraße (Renovierung), ca. 5.000 m²

– Technologiezentrum 2, Seestadt Aspern, ca. 6.800 m²

2020

– Quartier Belvedere Central Teil 1 + 2, ca. 36.000 m²

– Biotop Office, Triester Straße, ca. 9.500 m²

– Office Park 4, Flughafen Wien, ca. 26.000 m²

– Prater Glacis, Perspektivstraße, ca. 4.000 m²

Weitere Projekte sind in Planung.

Kein Büroflächenmangel

Grundsätzlich gibt es keinen Büroflächenmangel in Wien, da viele Büroobjekte, die in den letzten 10 bis 15 Jahren gebaut wurden nicht ausgelastet sind bzw. durch Umzüge immer wieder Flächen frei werden. So gibt es mehrere moderne bestehende Objekte, in denen zusammenhängende Flächen im Bereich von ca. 2.500 m² bis 10.000 m² verfügbar sind.

Der gesamte Büroflächenleerstand inklusive der auf den Markt kommenden Objekte beläuft sich zurzeit auf ca. 750.000 m².

0