Aktuelle Büromarktsituation Wien, Sommer 2012

Büroflächennachfrage
Im ersten Halbjahr 2012 wurden insgesamt ca. 145.000 m² Büroflächen vermietet – um ca. 32 % mehr als im ersten Halbjahr 2011. Statistisch erfasst wurden rund 220 Büroanmietungen. Ca. 20 dieser Vermietungen betrafen Mieteinheiten, die größer als 1.000 m² waren. Die größten Büroflächennachfrager im 1. Halbjahr 2012 waren folgende Firmen:

11.800 m² – Raiffeisen Leasing RALT, 1190, Muthgasse 24, „Space 2Move“
9.000 m² – Thales, 1200, Handelskai 92, „Rivergate“
6.000 m² – Card Complete Service Bank, 1020, Lassallestraße 3
3.700 ...

Mehr →
0

Bürobeschäftigte favorisieren Arbeitgeber mit modernen Büroflächen

Für einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz würde jeder zweite Arbeitnehmer sogar schlechtere Bezahlung in Kauf nehmen. Das ergab eine Forsa-Umfrage unter Bürobeschäftigten im Auftrag der HIH Hamburgische Immobilien Handlung.

Demnach würden sich 50 Prozent der Befragten bei der Entscheidung zwischen zwei Jobangeboten für den Arbeitsplatz mit der besseren Ausstattung entscheiden, selbst wenn das Alternativangebot mit einer besseren Bezahlung verbunden wäre. Bei den Beschäftigten unter 35 Jahren würden sogar 60 Prozent eine entsprechende Entscheidung fällen. Immerhin 16 Prozent aller Befragten wären beim Thema ...

Mehr →
0

Büromarkt Wien 2012: Renaissance der Innenstadt

In den letzten Jahren war die Tendenz zu erkennen, dass große Firmen oder Institutionen die Wiener City verlassen haben – meist in Zusammenhang mit nicht mehr passenden, ineffizienten, sanierungsbedürftigen Gebäuden. Beispiele hierfür sind ÖBB, ÖGB, Krankenanstaltenfonds, DB Schenker, Handelsgericht, Casinos Austria, Post, Bank Austria, Bawag PSK (Konzentration auf ein Objekt) und demnächst Erste Bank. Somit ergab sich die Chance, die verlassenen Gebäude zu sanieren oder neu zu bauen. Teilweise werden diese Objekte in Hotels oder Wohnobjekte umgewandelt, zum überwiegenden Teil ...

Mehr →
0

Büromarkt Wien, 3. Quartal 2011: Die größten Büroanmietungen

Die Nachfrage nach Mietbüros lag im 3. Quartal 2011 mit ca. 80.000 m² auf dem Niveau des Vergleichszeitraumes 2010. Verglichen mit den ersten beiden Quartalen des Jahres 2011 lässt sich eine leichte Steigerungstendenz erkennen (1. Quartal ca. 50.000 m², 2. Quartal ca. 60.000 m²). Der erhoffte deutliche Aufschwung am Wiener Büromarkt aufgrund der guten Wachstumsraten der österreichischen Wirtschaft im zweiten Halbjahr 2010 und ersten Halbjahr 2011 lässt allerdings auf sich warten.

Die größten Büroflächennachfrager waren zuletzt folgende Firmen:

ca. Anmietung – Mieter ...

Mehr →
0

Wien 2011 – 1.Halbjahr: verhaltene Nachfrage nach Büros zu mieten

Der Wiener Büromarkt hat von der Konsolidierung der Wirtschaft im 1. Halbjahr 2011 noch keine starken Impulse bekommen. Nach einem schwachen ersten Quartal mit ca. 50.000 m² neu vermieteten Büroflächen konnte im zweiten Quartal mit 60.000 m² nur geringfügig mehr vermietet werden. Der Halbjahreswert von 110.000 m² liegt damit noch unter dem Vergleichswert aus dem Jahr 2010 (ca. 120.000 m² im 1.HJ).

Ca. 45% aller Vermietungen betrafen Flächen über 1.000 m², wobei als größte Vermietung der Umzug des Verkehrsbüros in ...

Mehr →
0

Büros, Büroflächen mieten in Wien: 2011 werden 10 Bürohäuser bezugsfertig

Im Jahr 2011 werden 10 Bürohäuser mit zusammen rund 136.000 m² Bürofläche das Büroflächenangebot in Wien erweitern. Bei sechs dieser Objekte handelt es sich um Revitalisierungen bestehender Objekte, die durch den Auszug von Mietern und die darauffolgende Planungs- und Bauphase bereits einige Zeit leer standen und nun wieder dem Büromarkt mit einer modernisierten Ausstattung und Raumnutzung zugeführt werden.

Als Neubauten kommen lediglich 4 Objekte auf den Markt. Allen Objekten ist gemeinsam, dass sie nahe einer U-Bahn-Station liegen und auch über PKW-Stellplätze ...

Mehr →
0

Wien, 2. Halbjahr 2010: Der Neubau von Büroobjekten zur Miete hat wieder begonnen

Bedingt durch die Finanz- und Wirtschaftskrise wurden in Wien seit rund eineinhalb Jahren (2009 bis Mitte 2010) praktisch keine größeren Büroobjekte mehr zu bauen begonnen. Dies hat zur Folge, dass der Zuwachs an neuen Büros bzw. Büroflächen im Jahr 2010 und 2011 im Vergleich zu den Vorjahren deutlich niedriger sein wird. Es sind jedoch aus den Vorjahren noch ausreichend neue, moderne Büroflächen am Markt, somit wird – trotz der seit dem 1. Quartal 2010 wieder steigenden Büroflächennachfrage – in den ...

Mehr →
0

Bürohäuser als „Green Buildings“ nun auch in Wien

Power Tower, LinzDas Schlagwort Nachhaltigkeit wird zunehmend auch bei Bürohausentwicklern ein Thema. Gemeint ist damit nachhaltiges Planen, Bauen und Bewirtschaften von Bürogebäuden, um eine günstige Ökobilanz oder günstige Lebenszykluskosten der Büroobjekte zu erzielen. Eine gute Zertifizierung als „Green Building“ lässt sich für Marketingzwecke verwenden und ist somit auch für die Verwertung des Objektes ein Vorteil. Durch ein grünes Image hebt man sich gegenüber Konkurrenten ab.

Bewertungskriterien
Die Vorgaben für eine ...

Mehr →
0

Frühjahr 2010: Große Auswahl an Büroflächen in Wien

Standort.Immobilien hat zurzeit über 400.000 m² anzumietende Büroflächen im Angebot und kann somit nahezu das gesamte aktuelle Angebot am Markt darstellen. Die verfügbaren Büros liegen überwiegend in Neubauobjekten oder in modernen Büroimmobilien der 80er- und 90er-Jahre bzw. auch in renovierten Gründerzeitobjekten im inneren Stadtgebiet.

Die Nachfrage nach Büroflächen ging im Jahr 2009 zurück und lag laut Statistik der wichtigsten Wiener Büromakler bei rund 265.000 m² (ca. 24% weniger als 2008). Es wird erwartet, dass sich die Vermietungsleistung heuer noch einmal etwas ...

Mehr →
0

Büros zu mieten: 2010 kommen in Wien 13 neue Büroimmobilien auf den Markt

Im Jahr 2010 werden in Wien eine Reihe von Büroobjekten fertiggestellt, deren Baubeginn noch vor der Finanz- und Wirtschaftskrise erfolgte. Insgesamt kommen etwa 185.000 m² Büroflächen zusätzlich auf den Büromarkt, die Arbeitsraum für ca. 12.000 Personen bieten.

Kein Angebotsüberschuss

Vergleicht man diesen Büroflächenzuwachs mit der Büroflächennachfrage im Krisenjahr 2009 von rund 265.000 m² und einer auch für 2010 auf diesem Niveau zu erwartenden Nachfrage, lässt sich ableiten, dass die neuen Bürohäuser zu keinem Angebotsüberschuss führen werden. Einige der neu auf den Markt ...

Mehr →
0
Seite 2 von 5 12345