Wiener Büromarkt News

Wien, 2. Halbjahr 2010: Der Neubau von Büroobjekten zur Miete hat wieder begonnen

Bedingt durch die Finanz- und Wirtschaftskrise wurden in Wien seit rund eineinhalb Jahren (2009 bis Mitte 2010) praktisch keine größeren Büroobjekte mehr zu bauen begonnen. Dies hat zur Folge, dass der Zuwachs an neuen Büros bzw. Büroflächen im Jahr 2010 und 2011 im Vergleich zu den Vorjahren deutlich niedriger sein wird. Es sind jedoch aus den Vorjahren noch ausreichend neue, moderne Büroflächen am Markt, somit wird – trotz der seit dem 1. Quartal 2010 wieder steigenden Büroflächennachfrage – in den nächsten eineinhalb Jahren bis ca. Ende 2011 das Verhältnis zwischen Büroflächenangebot und –nachfrage in einer stabilen Relation bleiben.

Im Zuge der Besserung der Wirtschaftslage und der Bereitschaft der Banken, wieder Büroobjekte zu finanzieren ist etwa seit Mitte des Jahres 2010 die Grundsteinlegung für eine Reihe größerer Büroprojekte erfolgt:

– Donau City Tower 1: u.a. ca. 50.000 m² Bürofläche
– Forum Schönbrunn, Bauteil II, ca. 14.000 m² Bürofläche
– Euro Plaza, Bauphase 5, ca. 35.000 m² Bürofläche
– Green Worx, ca. 19.000 m² Bürofläche
– MGC Office Park, ca. 18.400 m²
– Space2move, ca. 20.000 m²
– Doppio Offices, ca. 7.000 m²

Diese Büroobjekte werden im Laufe des Jahres 2012 fertiggestellt werden. Das Bauende des Donau City Tower ist für Anfang 2013 vorgesehen.

Weitere Büroobjekte, deren Baubeginn kurz vor dem Beginn der Wirtschaftskrise erfolgte wie zum Beispiel Media Quarter Marx, Marxbox, City Space 7 oder die Bahnhof City Wien West stehen für Büroflächenanmietungen im Jahr 2011 zur Verfügung und können die Gunst nutzen, in einem Zeitfenster verminderter Neuflächenproduktion fertiggestellt zu werden.

0